Raum und Zeit für ein gemeinsames Miteinander - Willkommen in der August-Bauer-Straße

In Weil am Rhein entstehen 86 moderne 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen in einem familienfreundlichen Wohnumfeld mit attraktiven Besonderheiten.

Sich wohlfühlen in netter Nachbarschaft

Sich wohlfühlen in den eigenen vier Wänden, selbstbestimmt leben in netter Nachbarschaft und jederzeit Hilfe bekommen, wenn man sie benötigt. Möglich wird das in dem neuen Wohnbauprojekt in der August-Bauer-Straße: „Gemeinsam Wohnen in Weil“.

Hier entstehen 86 Wohnungen für Menschen unterschiedlichen Alters, Herkunft und Nationalität, denn Gemeinschaft schafft Lebensfreude und gibt Sicherheit – für ein sorgenfreies Leben.

Was wir Ihnen bieten:

  • Gemeinschaftsräume
  • Veranstaltungssaal
  • Werkstatt/Kreativraum
  • Familienzentrum
  • Dementenstation
  • Sozialstation
  • Gäste-Wohnungen
  • Gartenanlage
  • Tiefgaragen
  • Fahrradstellplätze

Der neue Weg zum besonderen Mieter

1. Informieren

Informieren Sie sich auf unserer Webseite zu allem, was Sie in der neuen August-Bauer-Straße erwartet.

2. Mietercheck

Testen Sie sich, ob Sie als neuer Mieter der Richtige für das Neubaugebiet August-Bauer Straße sind.

3. Kontaktformular ausfüllen

Glauben Sie, dass Sie der richtige Mieter sind? Dann füllen Sie unser Kontaktformular aus.

4. Rückmeldung

Anfang 2019 melden wir uns bei Ihnen mit detaillierten Informationen rund um Wohnungsgrößen, Kosten, etc.

5. Bewerbung

Falls Ihnen eine der Wohnungen anhand der Details zusagt, können sie sich ab Januar 2019 bewerben.

6. Auswahlverfahren

Wir wählen aus allen Einsendungen den passenden Mieter aus und informieren Sie anschließend.

Fokus Mensch - empathisch, individuell, hilfsbereit

Wir suchen nach Menschen – mit Charakter und sozialem Engagement – nicht nur nach einem beliebigen Mieter. Dafür bieten wir ein tolerantes Miteinander und gemeinschaftliches Wohnen für jung und alt.

Sie wollen gemeinsam neue Wege gehen, in guter Nachbarschaft leben und sich im eigenen Wohnumfeld wohlfühlen und aktiv am sozialen Leben teilnehmen? Testen Sie sich jetzt und bewerben Sie sich mit Ihrem Mieterscore!

Alt - noch lange nicht!

Gemäß dem Motto „gemeinsam statt einsam“ werden Senioren willkommen geheissen und treffen auf eine Hausgemeinschaft mit Gleichgesinnten, die sich bei Bedarf gegenseitig unterstützen und gelegentlich etwas unternehmen können.

Familienleben leicht gemacht!

Durch gegenseitige Unterstützung und solidarisches Miteinander soll Entlastung für alle Beteiligten entstehen. Gegenseitige Hilfe, auf freiwilliger Basis und Aufrechterhaltung der Privatsphäre sind dabei die zentralen Richtlinien.

Auch mal wieder Zeit für mich

Die Wohnanlage verfügt über die Kindereinrichtung Wunderfitz. Durch ein regelmäßig Kinderprogramm soll nicht nur Kindern die Möglichkeit gegeben werden sich auszutoben, sondern auch Freiräume für Eltern geschaffen werden.

Miteinander Leben - Der Mensch im Mittelpunkt!

Die neue Art des Zusammenlebens – möchten Sie die Gesellschaft mitgestalten und dabei Diversität ermöglichen? Wohnen auf Augenhöhe durch absolute Toleranz und individuelle Rücksichtnahme.

Miteinander mit den Nachbarn

Selbstständig leben und Gemeinschaft erfahren: Im Wohnprojekt gibt es viele Möglichkeiten, anderen zu helfen und Hilfe zu empfangen.

Barrierearm leben

Wohnen in der August-Bauer-Straße ermöglicht uneingeschränkte und barrierearme Normalität und soziale Gleichberechtigung.

Aktives Leben - Aktives Wohnen

In der Wohnanlage ist jeder herzlich willkommen. Ob Familie oder Freunde: Geteilte Freude ist doppelte Freude, auch mit Betreuungsbedarf.

Nachbarschaftstreffs

Hier begegnen sich Mieter jeden Alters. Ganz unbürokratisch, zum Austausch und Kommunikation in der Nachbarschaft.

Mieter engagieren sich!

Das Konzept richtet sich auf ein gemeinschaftliches Zusammenleben, wo niemand Angst vor dem Älterwerden werden, Einsamkeit oder Intoleranz haben muss.

Für Pflegebedürftige

Zum Wohnprojekt gehören auch Wohneinheiten, in denen pflegebedürftige Menschen versorgt werden können.

Bist du bereit für die August-Bauer-Straße?

Erfahre in einem kurzen unverbindlichen Test, wie gut du als Mieter in die neue August-Bauer-Straße passt und als Mieter in Frage kommst.

Loading

Testen Sie sich als Mieter

Um die passenden Mieter zusammenzubringen, haben wir einen kurzen Test entwickelt. Mithilfe des Tests können Sie spielerisch Ihren sogenannten Social Score ermitteln.

Mit diesem Score bewerben Sie sich im Nachgang für eine Wohnung. Getestet werden hierbei nicht Zeit und Aufwände, sondern eine tolerante und offene Geisteshaltung, die ein harmonisches und gemeinschaftliches Wohnen fördert.

Dienstleister im Hause

Neben Gemeinschaftsräumen verfügt die Wohnanlage über diverse soziale Einrichtungen.Für weitere Informationen zum sozialen Angebot können Sie sich jederzeit bei den Dienstleistern direkt informieren. Wir helfen gerne weiter.

Demenzwohngruppe

Zum Wohnprojekt gehören auch Demenzwohngruppen inkl. mit eigenem, sicheren Gartenanteil, in denen schwer pflegebedürftige Menschen versorgt werden können.

Familienzentrum

Das Familienzentrum möchte ein Ort sein, an dem sich kleine und große Menschen wohlfühlen, sich austauschen und vielfältige Unterstützung und Lebenshilfe erfahren können.

Kindertagespflege

Die Kindertagespflege ist eine familiennahe und passgenaue Betreuung von Kindern im Alter von 0-14 Jahren durch qualifizierte Kindertagespflegepersonen.

Häufig gestellte Fragen rund um die Vermietung

Um Transparenz und Klarheit über das Wohnprojekt zu garantieren, beantworten wir im Folgenden einige häufig gestellte Fragen. Falls Sie dennoch ein Anliegen oder eine Fragen haben sollten, können Sie uns gerne kontaktieren.

Wer sind wir?

Die Wohnbau der Stadt Weil am Rhein www.wohnbau-weil.de

Was bieten wir?

Wohnraum für Singles, Familien, Patchworkfamilien, Senioren, Flüchtlinge

Wieviele Häuser werden gebaut?

Wir bauen vier Häuser, wobei jeweils zwei Häuser ein zusammenhängendes Erdgeschoss haben

Nachbargrundstück

Die weiteren Grundstücke neben Vitra gehören noch der Stadt Weil am Rhein.

Gibt es einen Hausmeister?

Wir suchen aktuell noch mindestens einen Hausmeister für die Liegenschaft. Bei Interesse können Sie sich gerne zu einem späteren Zeitpunkt bei uns melden.

Werden Küchen eingebaut?

Ja – Jede Wohnung erhält eine Einbauküche – es sind alle Küchen gleich und es gibt keine Wahlfreiheit. Es werden helle Küchen mit dunklen Arbeitsplatten eingebaut.

Welche Heizungsarten gibt es?

Wir haben in Haus 1 und 2 eine Strahlungsheizung geplant und in Haus 3 und 4 eine Fußbodenheizung

Gibt es Ökostrom vom Dach?

Ja – wir bauen mit der Bürgerenergie Dreiländereck eG eine eigene Photovoltaikanlage auf den Dächern. Über diese können Sie den Strom vergünstigt als Mieterstrom erhalten. Als Abrechnungsfirma dient uns der Energiedienst. Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt

Gibt es einen Waschmaschinenanschluss?

In jeder Wohnung gibt es im Abstellraum einen Waschmaschinenanschluss. Zusätzlich wird es in den Trockenräumen (in jedem Hauskeller ein Raum) jeweils noch zentrale Waschmaschinen und Trockner, welche mit Waschmarken betrieben werden können.

Gibt es Kellerabteile?

Ja – Jede Wohnung erhält einen eigenen Keller. Diese sind nicht alle gleich groß, die Zuordnung erfolgt durch die Wohnbau, da auch hier ein Stromanschluss über den Wohnungsstromzähler abgerechnet wird.

Können die Fahrräder untergestellt werden?

Wir haben bei Haus 2 für alle 12 Wohnungen eine separate Fahrradbox mit eigener Steckdose

Weiter Fahrradstellplätze

Weitere Fahrradstellplätze entstehen innerhalb der Tiefgarage. Dort werden auf dem Boden entsprechende Bereiche farblich markiert und den Wohnungen zugesprochen. Dort dürfen nur Fahrräder und fährende Gegenstände (Tretroller, Kinderwagen, u.a.) abgestellt werden? Wir suchen aktuell noch mindestens einen Hausmeister für die Liegenschaft. Bei Interesse können Sie sich gerne zu einem späteren Zeitpunkt bei uns melden.

Hat nur Haus 2 fixe Fahrradboxen?

Nein, bei Haus vier werden weitere Fahrradboxen aufgestellt. Diese können von interessierten. Mieterinnen und Mietern durch einen separaten Mietvertrag benutzt werden.

Anschlüsse für E-Mobilität

Wir haben eine Außenladestation für Elektroautos und in der Tiefgarage wird es drei weitere Ladestationen geben

Tiefgaragenstellplätze

Zu jeder Wohnung wird mindestens ein Tiefgaragenplatz mitvermietet. Dieser Stellplatz kann nicht separat von der Wohnung gekündigt werden. Allerdings können Sie im Haus den Stellplatz intern weitervermieten.

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Interesse an einem gemeinschaftlichen Zusammenleben in der neuen August-Bauer-Straße? Füllen Sie bitte folgendes Kontaktformular aus:

Ihre Ansprechpartner

Wohnbau Weil am Rhein
Hauptstraße 400
79576 Weil am Rhein

Telefon Empfang: 07621 / 9795-0
Fax: 07621 / 72519

info@wohnbau-weil.de
www.wohnbau-weil.de

Ihre Kontaktdaten

Für den weiteren Prozess benötigen wir Ihre Kontaktdaten. Neben den Kontaktdaten sind allerdings noch weitere Informationen hilfreich. Diese können sie gerne freiwillig in die Felder eingeben, welche nicht mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind.

Geben Sie bitte hier das erreichtes Ergebnis aus der Email "Mietercheck - Ihr Ergebnis" an.